Eine detailreiche Region im Sternbild Schwan.

Ganz im Zenit stand am Abend des 8. August 2016 das Sternbild Schwan , im welchen der Nordamerikanebel neben Deneb deutlich zu sehen ist. Etwas schwächer ist der neben dem „Golf von Mexico“ befindliche Pelikannebel. Weiter südlich ist der Gamma-Cygni-Nebel abgebildet und wenn man im Bild rechts unten in den Sternen herumsucht, stößt man noch auf den Cirrusnebel. Hoffentlich wird es noch ein milder Herbst, der zum Fotografieren einlädt…

Milchstraße mit Deneb, der hellsten sichtbaren Stern, etwas unterhalb der Nordamerikanebel, gleich daneben der Pelikannebel Nikon D5500 Nikkor 50 mm 84,7 Sekunden Belichtet Blende 2,8 ISO 1600
Milchstraße mit Deneb, der hellste sichtbare Stern, etwas unterhalb der Nordamerikanebel, gleich daneben der Pelikannebel, Gamma-Cygni-Nebel, Cirrusnebel rechts unten im Sternfeld.
Nikon D5500, Nikkor 50 mm, 84,7 Sekunden Belichtet Blende 2,8, ISO 1600. Nachgeführt mit Vixen GP.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine detailreiche Region im Sternbild Schwan.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s