Strichspurenaufnahme

Sirius_Aufgang_odp_Fotor
Strichspurenaufnahme vom 26. Dezember 2014 mit Nikon D50, Nikkor 18-55 Brennweite 18 mm, Blende 3,5. Sirius geht direkt oberhalb der Santner Spitze auf.

In diesem Monat überlegte ich eine Strichspurenaufnahme zu machen. Da die Nikon D50 nicht über eine Intervallfunkltion verfügt, begab ich mich auf die Suche nach einer Software, die diese Aufgabe für mich lösen sollte. Natürlich wäre es möglich die Aufnahmen manuell zu steuern, doch eine Steuerungssoftware wäre natürlich komfortabel. Im Internet war eine solche auch gleich gefunden. Es ist die freie Software „Sofortbild“ die auf dem Mac läuft. Leider hatte ich nicht ausreichend Zeit diese auch gut zu testen. Addiert wurden die Bilder in GIMP für Mac. Es wurden die Einzelaufnahmen in die Ebenen importiert, und dort mit der „Lighten only“ addiert. ist zwar nicht perfekt gelungen, da zwischen den Aufnahmen ein Intervall geschaltet war den ich eigentlich gar nicht wollte.

Interessant zu beobachten ist, wie ein Teil der Sterne sich um den nördlichen Himmelspol zu drehen scheinen und jene in der unteren Bildhälfte um den Südlichen Himmelspol. Hauptgrund dieser Übung war es, den Aufgang von Sirius zu beobachten. Dieser geht so ziemlich genau über der Santner Spitze auf.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Strichspurenaufnahme

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s