Milchstraße am Sommersternhimmel im August

DSC_7961Im August gelang, trotz einer anhaltenden Schlechtwetterperiode, eine Serie von Aufnahmen der Sommermilchstraße. Zu sehen ist das Sternbild Schütze, welches am Horizont über den Waldrand zieht. Etwas darunter kann man die südlichsten Messierobjekte erkennen. Der offene Sternhaufen M7 und der etwas kleinere Sternhaufen M6, welcher durch seine Form auch als „Schmetterlingshaufen“ bezeichnet wird. M7 ist schon mit freiem Auge zu erkennen. Beide Objekte sind eine Pracht im Fernglas. Die Kamera war mit einem PC verbunden, die Aufnahmen wurden mit der Software „Sofortbild“ in ca. 30 Sek. Abstand aufgenommen und direkt in den Laptop importiert.  Die Software bietet Belichtungszeit von 30 Sek. mit der Intervall-Funktion an. Im  Bulb-Modus können nur für Einzelaufnahmen gemacht werden, die Funktion Intervall funktioniert hier nicht.

 

Zu den Aufnahmen:

Aufgenommen wurde zwischen 20:55 bis um 21:47 des 15. August 2014. In Abständen von 70 Sekunden wurde die Belichtungsserie gestartet.

Objektiv VR Nikkor 18-55mm bei 18mm Brennweite. Manueller Fokus, Belichtungszeit 30, Sekunden ISO 800.
Zusammengefügt zu einem Gif-Bild in GIMP für Mac. Dabei wurden die Einzelbilder zunächst vom NEF (Rohformat) in das JPG-Format konvertiert, und in GIMP mit der Funktion „open as layers“ importiert und von dort als GIF exportiert.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Milchstraße am Sommersternhimmel im August

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s