Anaglyphenbilder des Mondes

Anaglyphenbilder können mit in fast jedem Bildbearbeitungsprogramm, welches Ebenen unterstützt,  basteln. Echte 3D Bilder sind relativ schwierig zu bewerkstelligen. Es müssen zwei verschiedene Blickpunkte gewählt werden die mit ein und der Selben Kamera ziemlich knifflig. Sind dann natürlich echte 3D Bilder.

Anders wenn man es digital herstellt und auf die zwei Kamerastandpunkte verzichtet oder verzichten muss. Man benötigt für diesen Zweck nur ein Bild. Es wirkt nach dem Bearbeiten wirklich echt. Auf Youtube finden sich diesbezüglich diverse Anleitungen wie man Anaglyphenbilder erstellen  kann.

Hier hab ich mal Bullialdus (Mitte). Etwas unterhalb der zwei kleinen Krater ist König. Weiters sind die zwei Wallebenen Kies (links vom Krater König) und Lubiniezky zu sehen.Das Bild wurde mit einer Nikon P300 als Film aufgenommen, mit der Software Lynkeos, einige Bilder zusammengfügt und nachgeschärft. In PS als Anaglyphenbild dargestellt.

Bild in voller Größe

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s